40 Jahre TSV Rottenburg Handball 1982 - 2022
40 Jahre TSV Rottenburg Handball 1982 - 2022

B-Jugend sind die Jahrgänge 2006/2007 

Traningszeiten B-Jugend 

 

Dienstag  18.00 Uhr - 20.00 Uhr Realschulturnhalle

Freitag     16.30 Uhr - 18.15 Uhr Mehrzweckhalle

Sonntag nach Bedarf

Tranier:

Panholzer Philipp       Tel.:    0152/32769353

Sigi Pautz                 Tel.:    0160/4374394

Markus Kailich           Tel.:    08781/92314 o. 0162/73499949

Ersatzgeschwächte B-Jugend verliert das Kreisderby

 

Die stark ersatzgeschwächten B-Junioren des TSV mit nur noch vier U17-Spielern, sechs gesundheitlich angeschlagenen U15-Jungs und ohne etatmäßigen Torwart waren gegen 09 Landshut bei ihrer 13:24 (Halbzeit 4:11)-Heimniederlage chancenlos. Rottenburgs U17-Cheftrainer und Vize-Abteilungsleiter Philipp Panholzer war trotzdem mit der Abwehrleistung seines aufopferungsvoll kämpfenden Rumpfteams zufrieden. Einzig die Angriffsleistung mit nur 13 erzielten Toren war sehr dürftig und wenn dann mal doch ein duchkommen war, war im Landshuter Gehäuse ein Keeper der allein durch Körpermasse schon das Tor versperrte.

Es fehlte vor allem an der Durchschlagskraft und an einem Lenker des Spiels.

Mit einem voll besetzten Kader wäre wahrscheinlich viel mehr drin gewesen aber das ist leider nur Spekulation. Den Landshutern und Ihren Zuschauern möchte man diesen Sieg gerne gönnen, da Sie jedes Tor wie eine Meisterschaft bejubelt haben und euphorisch gefeiert haben.

Doch die Verantwortlichen der Handballabteilung wollen nun alles tun, um die aktuelle Personalmisere und insbesondere die offene Torwartfrage zu lösen und die anspruchsvolle Oberligasaison über die Runden zu bringen.

Denn noch mehr Absagen und Spielverlegungen sind kaum mehr zu stemmen, da die möglichen Termine immer raher werden.

Für den TSV Rottenburg liefen am Samstag auf: Alexander Betz im Tor sowie im Feld Pius Wittmann (4 Tore), Maximilian Brunner, Matthias Hadersbeck (4), Johannes Eggl (1), Leno Bornkamm (3), Tassilo Frohnhöfer (1), Konrad Schebesta und Safi Ashraf.
Das Bezirksligaspiel der Rottenburger C-Jugend gegen Waldkraiburg wurde auf Antrag der Gäste vom VfL Waldkraiburg auf den 20. Januar (Freitag) verlegt.

„Dann haben wir ja heute gegen eure C-Jugend gewonnen?“

 

Ja stimmt!

 

Das war die Aussage des Trainers vom SV München-Laim nach dem sehr klaren 38:15 Erfolg gegen die Rottenburger BOL B-Jugend. Und ja eigentlich spielte eine C-Jugend gegen die Hauptstädter aus München Laim.

Torwart Alois Wagner fehlte ebenso wie Timo Ströbl und Zaeim Albakri krankheitsbedingt. Das waren schon mal keine guten Vorzeichen. Vor allem, weil Benjamin Rott und Kollegen ebenfalls angeschlagen ins Spiel gingen und nicht im Vollbesitz Ihrer Kräfte waren. Deshalb spielte hauptsächlich die C-Jugend, die vorher schon 50 Minuten gegen Eggenfelden in den Knochen hatte.

Ohne Torwart war die B-Jugend gegen die körperlich weit überlegenen Laimer ohne Chancen. Doch es wurde gekämpft! Niemand wollte sich unter Wert geschlagen geben. Gottseidank erklärte sich Paul Sponbrucker C-Jugend Torwart bereit, sich auch bei der B-Jugend ins Tor zu stellen. In der ersten Halbzeit hatte er verständlicher Weise zu viel Respekt. Doch das gab sich in der zweiten Halbzeit und er hielt sogar einen Siebenmeter Strafwurf! Leider war schon in der Halbzeitpause klar, wohin die Reise gehen würde. München Laim führte 7:17.

Die Rottenburger Trainer fanden in der Halbzeit aber Gehör und konnten die Jung-Gallier für die zweite Halbzeit nochmal motivieren. Die Rottenburger gaben sich nicht auf und es wurde weitergekämpft. Doch die körperlich überlegenen Laimer schalteten auch nicht zurück und überrannten die Rottenburger Abwehr ein ums andere Mal und bestraften jeden Fehler. Die 15:38 Niederlage war sogar in dieser Höhe verdient.

Trauriger Höhepunkt für die Rottenburger war die Verletzung von Benedict von Werther. Er verletzte sich an der linken Schulter bei einer Abwehraktion und wurde mit dem Krankenwagen abgeholt.

 

Gute Besserung an dieser Stelle!                                                         

Bene komm schnell wieder!!!

Aktuelles

Vielen Dank an alle Unterstützer unserer Handballabteilung!

Bitte denken Sie bei Ihren Einkäufen an die einheimischen Geschäfte.

Unsere Sponsoren finden Sie auf der Seite: Sponsoren!

Gesamtspielplan Rückrunde TSV Rottenburg Handball
Gesamtspielplan_2022.xls
Microsoft Excel-Dokument [52.0 KB]

Wir suchen immer noch Mädchen der Jahrgänge 2010/2011 und jünger.

Unsere D-Jugend ist unterbesetzt und braucht Verstärkung!

Auch unsere männliche B-Jugend Jahrgänge  2006/2007 ist stark unterbesetzt. Neuzugänge sind herzlich willkommen

Druckversion | Sitemap
Handball-in-Rottenburg

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.